top of page
  • AutorenbildMarvin König

Die YPSI-Hautfaltenmessung: Effektiv Körperfett reduzieren

Aktualisiert: 20. Apr. 2023

Die YPSI Hautfaltenmessung gibt nicht nur Aufschluss über den Körpferfettanteil, sondern auch über Hormone, Stoffwechsel, genetische Kohlenhydrat-Toleranz und mehr.


Körperfett-Waagen und ihre Nachteile


In den letzten Jahren gibt es vermehrt Waagen und Geräte, die versprechen, den Körperfettanteil zu messen. Viele der Trainierenden (oder auch einige der Couch-Potatoes) haben sich bereits auf solch eine Waage gestellt, um ihre Körperzusammensetzung zu bestimmen.


Das Problem: Die meisten der Wagen (sogenannte BIA - Bioimpedanzanalysen) errechnen und schätzen mittels elektrische Impulse den Körerfettanteil. Jedoch sind die Ergebnisse in der Praxis sehr ungenau, dadurch dass der Wasserhaushalt des Körpers täglich schwankt.


Wer seinen Körperfettanteil möglichst genau bestimmen möchte, hat 2 Optionen:


  1. Dexter-Scan: Eine Art "Röntgen", bei dem der Körperfettanteil sehr genau festgelegt wird. Jedoch sind die Geräte für einen Dexter-Scan extrem kostspielig und selten im Umkreis verfügbar.

  2. Die YPSI-Hautfaltenmessung: In weniger als einer Stunde kann ein geschulter Personal Trainer mittels 13 verschiedener Hautfalten (von Kinn bis Wade) den Körperfettanteil feststellen.


Die Waage lügt


Im Personal Training verwenden wir die YPSI-Hautfaltenmessung nicht nur aus Interesse, sondern um Fortschritte genau festzustellen. Fortschritte in der Körperzusammensetzung werden nämlich nicht immer gleich auf der Waage sichtbar. Wer Muskeln aufbaut und gleichzeitig Körperfett verliert, wiegt unter Umständen zunächst gleich viel. Das kann viele Trainingseinsteiger frustrieren.


Dadurch, dass wir uns täglich sehen, kann man Fortschritte anhand des Spiegels oft nicht beurteilen. Oft hören Kunden nach einigen Wochen von Freunden oder Verwandten, die sie länger nicht mehr gesehen haben, dass sie abgenommen haben.

Durch die YPSI-Hautfaltenmessung können wir auch kleine Fortschritte stetig feststellen. Das sorgt für mehr Motivation und Spaß.




Körperfettverteilung und Hormonhaushalt


Neben der Genauigkeit und Praktikabilität hat die YPSI-Hautfaltenmessung jedoch noch einen viel größeren Vorteil: Aufschluss über Hormone, Stoffwechsel und Genetik.


Oft werde ich gefragt: "Welche Übung ist am besten, um Fett am Bauch zu verlieren?"


Meine Antwort: "Keine Übung kann an gezielten Stellen Körperfett verbrennen".


Das ist Fakt.


Aber...


Körperfettverteilung geschieht nie willkürlich.


Darum lagert Person X mehr Fett am Bauch ein, während Person Y mehr Fett an Armen und Hüfte einlagert. Die Individuelle Körperfettverteilung sagt somit viel aus:


Wie gut und ausreichend ist dein Schlaf?


Hast du zu viele Blutzuckerschwankungen tagsüber?


Ist der Testosteron-Spiegel zu niedrig?


Ist dein Stoffwechsel schnell oder langsam?


Wie hoch ist die genetische Kohlenhydrat-Toleranz?


Und vieles mehr…




Individuelle Empfehlungen


Anhand der Ergebnisse können wir gezielt und ergebnisorientiert beraten.


Welche Mahlzeiten sind für meinen Stoffwechseltyp am besten geeignet?


Wie viele Kohlenhydrate kann ich essen?


Wie kann ich Stressmanagement betreiben?


Das und mehr können wir anhand der Hautfaltenmessung ableiten. Um einen Termin mit einem Personal Trainer für eine Hautfaltenmessung zu vereinbaren, klicke auf den Button, oder sende eine E-Mail an info@cornergym.de







79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page